ALTERSVORSORGE

Sind die Renten noch sicher? Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen setzen leider nicht zu √ľbersehende Fragezeichen. Die finanzielle Absicherung im Rentenalter wird auf alle F√§lle nicht einfacher.
Ein persönliches Altersvorsorgekonzept ist notwendig, das die zu erwartende Rente einschließt und zudem die Möglichkeiten der privaten Altervorsorge bestmöglich ausschöpft.
Wir erarbeiten mir Ihnen gemeinsam eine Strategie und beraten Sie bei der Auswahl der passenden Möglichkeiten und Produkte.

Private Altersvorsorge

Seit dem 1. Januar 2005 ist das Alterseink√ľnftegesetz in Kraft - mit einer Menge neuer Regelungen in Sachen Steuern und damit gravierenden Auswirkungen auf die private Altersvorsorge.
Die Antworten auf einige Kernfragen helfen bei der Orientierung:

  • Wann m√∂chte ich meine Berufst√§tigkeit beenden?
  • Wie viel sollte ich im Monat sparen, damit ich im Alter meinen Lebensstandard halten kann?
  • Welche Modelle gibt es, wie ich mich im Alter versorgen kann?

Eine Lebensversicherung ist nicht nur zum Absichern des Risikos da; sie kann vielmehr auch zur Geldanlage und Altersvorsorge verwendet werden. Mit regelmäßigen Sparbeträgen in jungen Jahren bauen Sie eine zusätzliche Privatrente auf.
Entscheiden Sie sich heute f√ľr Ihre Zukunft!

Betriebliche Altersvorsorge

Wussten Sie schon, dass Ihr Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet ist, bis zu 4 % der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze in eine betriebliche Altersvorsorge zu investieren? Ihm stehen viele M√∂glichkeiten zur Verf√ľgung, an der Absicherung Ihres sp√§teren Ruhestandes mitzuwirken.
Sie als Arbeitnehmer können die Beiträge direkt von Ihrem Bruttogehalt einfließen lassen und auf diese Weise eine Menge Steuern sparen.

Wir wissen, welche Art der betrieblichen Altersvorsorge am besten zu Ihnen und Ihrem Arbeitgeber passt und beraten Sie gerne.

© RUDOLF WIRTSCHAFTSBERATUNG GMBH - AM KÜMMERLING 24-26 - 55294 BODENHEIM | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG